15. Februar 2014

**Song-sucht-Buch-Samstag** mit Avicii, James Blunt und Jason Derulo


Ja, Valentinstag ist gekommen und gegangen. Ich könnte mich jetzt darüber aufregen was ich denn eigentlich von dem Tag halte, aber da würde nur zeigen wie verzweifelt ich eigentlich bin. Also lassen wir das :D
Okay, kommen wir zur Musik (ha ha). Ich hab das Gefühl, passend zu dieser Zeit haben sich so einige Interpreten gedacht "Ach lasst uns doch mal was romantisches singen!". Und genau das haben sie getan! Ich hab die schönen schmalzigen Lieder schön langsam in meiner Playlist vermisst! Also, wurde ja auch Zeit das die mal wieder mit einen Herz-Schmerz-Song kommen!
Und sonst muss ich noch ein paar Songs von letzter Woche vorstellen! Ja wie gesagt, ich habe meine Meinung mit dem Lieblingssong schon wieder geändert und bemerkt das auch Aviciis Song nicht ganz so schlecht (das ist untertrieben) ist.


Addicted to you - Avicii


Fangen wir an mit dem "alten". Wie gesagt die sind mir erst später aufgefallen. Ich mag den Song. Ich werde dazu jetzt aber wohl kein Buch mehr lesen. Ich hab das Lied schon jetzt zu viel gehört! Ich könnt mir das aber wirklich gut auch für die Luna-Chroniken denken. Mh. Auf jeden Fall habe ich mit diesem Song meinen Poetry Slam geschrieben. Das haben wir gerade in deutsch und meiner handelt über Musik und Adrenalin! Ich glaub den stell ich auch noch mal online wenn ich ihn überarbeitet hab. 


Human - Christina Perri


Das ist für mich so ein richtiger... Herz-Schmerz-Song. Ein Lied was nicht das tolle über die Gefühle zeigt, sondern die Tiefe und den Schmerz. Und ich bin der festen Überzeugung das dieses Lied nach einen guten Buch, einen zu weinen bringt. Ja das glaube ich. Das Lied ist wirklich schön und man sollte gut überlegen was für ein Buch man dazu wählt, denn es könnte schnell passieren das das Buch dadurch vielleicht auch düster wird. 


Hart to Heart - James Blunt


Wow. Einfach Wow.
Das ist jetzt wieder ein Lied von dieser Woche. Und wow. Es ist wirklich toll. So viel kann an damit anfangen! Nach Bonfire Heart hat James Blunt es echt geschafft noch einmal so etwas hinzubekommen. Bin beeindruckt. Ich mag den Song.
Vielleicht glauben einige er ist zu lasch oder so. Aber genau das mag ich. Dieses Lied ist fröhlich und leicht, kann aber auch traurig werden. Und so ist der Song an sich nicht so Tief und traurig (siehe Human) das er ein Buch verdüstert. Nein dieser Song wird perfekt als Hintergrundmusik sein! Und ich freu mich drauf! WOW!


Trumpets - Jason Derulo


Ich fass es nicht! Und jetzt muss ich mich zwischen den beiden entscheiden? Super.
Ja super, das beschreibt wohl auch diesen Song perfekt. Muss wohl am Valentinstag liegen das jetzt diese ganzen Lovesongs rausgeholt werden. Beide Songs sind sich von der Art und den Gefühlen ähnlich und doch komplett anders! Ich finde Trumpets irgendwie noch ein wenig leichter, auch durch die höhen Töne für die Jason Derulo so bekannt ist.
Auch so hat er schon oft genug bewiesen das seine Songs echt das Zeug zur guten Hintergrundmusik haben (das hört sich so abwertend an... ist es ja aber gar nicht!). Damit meine ich das diese Lieder echt gut ein Buch unterstreichen können. Und ich glaube ich weiß auch schon welches ich zu diesen beiden Songs nehmen werde. Echt praktisch da jetzt auch Simple Perfection, Stolperherz und Ähnliches rausgekommen ist und rauskommt.


Brother - Mighty Oaks


Und noch ein erweichender Song. Wobei ich den hier eher fröhlich als verliebt (wie die anderen beiden) beschreiben würde. Passt ja auch vom Thema her und so. 
Auch dieses Lied wird sich gut für ein Buch eignen. Das müsste jetzt nicht unbedingt eine Romanze sein, ein Abenteuer. Freundschaft, Reisen, Sommer. So würde ich den Song beschreiben. Dieses Lied ist nicht zu süß und klebrig. Es ist wirklich froh, locker und leicht. Eine warme Sommerbrise. Wenn die Sonne ein anstrahlt und man mit seinen Freunden zusammen am Strand oder im Park auf der Wiese beim picknicken Spaß hat. Ja so hört sich dieser Song für mich an.


Und das war es denn auch schon wieder. Ich glaube diese mal hatte ich echt ein paar tolle Stücke und ich hoffe wie immer das ihr vielleicht das ein oder andere Lied gefunden habt.
Viel Spaß beim lesen noch :) !

1 Kommentar:

  1. Huhu Fenja,
    Brother ist wirklich eine Song, den man in Endlosschleife beim Lesen hören könnte. Du hast es sehr gut auf den Punkt gebracht: Locker leichte Musik, bei der ich an einen Roadtriproman denken muss :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen